To top

Generika Plaquenil Erfahrungsberichte

Generika Plaquenil rezeptfrei kaufen zum besten Preis in Deutschland, Österreich und der Schweiz

1126 Rezensionen
5 Sterne:
  
(1028)
4 Sterne:
  
(60)
3 Sterne:
  
(30)
2 Sterne:
  
(4)
1 Stern:
  
(4)
 
4.87 / 1126 Kundenrezensionen
 
 

Plaquenil Generika Erfahrungsberichte

254 von 302 fanden diese Bewertung hilfreich
 
5.00/5
von Sven
Ich bin nicht sicher, ob es Plaquenil war, das mir geholfen hat, Covid-19 zu besiegen, aber nachdem ich es genommen hatte, fühlte ich mich viel besser. Vielleicht ist es ein Placebo-Effekt, aber ich glaube, es hat mir geholfen.
nein ja   Hat Ihnen diese Bewertung geholfen?  
269 von 328 fanden diese Bewertung hilfreich
 
5.00/5
von Horst
Meine Frau hatte es schwer mit Covid und war bettlägerig. Ihr ganzer Körper schmerzte und sie war sehr schwach. Weder Antibiotika noch andere Medikamente halfen ihr viel. Plaquenil wirkte gut. Es gab keine besonderen Nebenwirkungen. Nur eine Kleinigkeit, über die ich gar nicht reden will. Aber nach Plaquenil ging es ihr viel besser.
nein ja   Hat Ihnen diese Bewertung geholfen?  
294 von 354 fanden diese Bewertung hilfreich
 
4.25/5
von Siegi
Ich nahm Plaquenil für Covid. Es war beängstigend, aber ich war zu allem bereit, um nicht ins Krankenhaus zu müssen. Ich denke, dass es gut gewirkt hat und mir geholfen hat, die Krankheit gut zu ertragen.
nein ja   Hat Ihnen diese Bewertung geholfen?  
265 von 301 fanden diese Bewertung hilfreich
 
5.00/5
von Pussy cat
Plaquenil in Kombination mit Antibiotika ist gut für Covid. Mir hat es sehr geholfen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie den Meinungen derjenigen, die bereits Erfahrungen mit der Covid-Behandlung gemacht haben, nicht trauen.
nein ja   Hat Ihnen diese Bewertung geholfen?  
136 von 160 fanden diese Bewertung hilfreich
 
5.00/5
von Noa
Manche Leute sagen, dass Plaquenil nicht mit Covid zusammenarbeitet. Aber ich glaube, dass es funktioniert. Das Medikament hat mir sehr geholfen. Ich habe es genommen, als ich krank war, und es ging mir besser als den anderen.
nein ja   Hat Ihnen diese Bewertung geholfen?  
199 von 269 fanden diese Bewertung hilfreich
 
5.00/5
von Irma
Hallo! Ich nehme Plaquenil nun schon eine ganze Weile ein. Fast 7 Jahre. Vergessen Sie nie die Nebenwirkungen, die mit diesem Medikament verbunden sind. Die Nebenwirkungen werden massiv unterschätzt. Lassen Sie Ihre Netzhaut mindestens einmal alle 6 Monate untersuchen. Die Behandlung und die Folgen sind sonst extrem, um es vorsichtig auszudrücken.
nein ja   Hat Ihnen diese Bewertung geholfen?  
285 von 390 fanden diese Bewertung hilfreich
 
4.75/5
von Gertrud
Im Vergleich zu einigen Kommentaren ist mein Zustand nicht so schwerwiegend. Dennoch ist sie sehr einschränkend. Die Schmerzen beeinträchtigen vor allem meine Wahrnehmung von Besuchern in meinem Geschäft und meine Stimmung im Allgemeinen. Ich nehme ab und zu Plaquenil, um meine Kollegen und Besucher besser zu behandeln. Ich bin zu jung, um ständig gereizt zu sein.
nein ja   Hat Ihnen diese Bewertung geholfen?  
204 von 269 fanden diese Bewertung hilfreich
 
5.00/5
von Inga
Ich hoffe, dass es eines Tages ein Medikament gegen RA ohne all die beängstigenden Folgen geben wird. Inzwischen kann ich mir meinen Alltag ohne Plaquenil nicht mehr vorstellen.
nein ja   Hat Ihnen diese Bewertung geholfen?  
254 von 338 fanden diese Bewertung hilfreich
 
4.50/5
von Franklin
Ich nehme täglich mehrere Medikamente ein. Die Nebenwirkungen von Plaquenil sind wesentlich geringer. Es verursacht zwar Übelkeit, und manchmal folgen Kopfschmerzen. Aber das ist nichts im Vergleich zu den Gelenkschmerzen. Frische Luft vertreibt den Schwindel und die Kopfschmerzen, also mache ich kurze Spaziergänge. Ich bin einfach froh, dass ich mich im Haus bewegen kann.
nein ja   Hat Ihnen diese Bewertung geholfen?  
182 von 246 fanden diese Bewertung hilfreich
 
5.00/5
von Blloody mary
Hallo! Ich nehme Plaquenil seit 5 Jahren. Vor etwa 2 Jahren bin ich auf ein Generikum umgestiegen, um Langzeitwirkungen zu vermeiden. Aber kein anderes Medikament konnte mir die gleiche Schmerzlinderung verschaffen. Deshalb habe ich beschlossen, die reguläre Behandlung fortzusetzen.
nein ja   Hat Ihnen diese Bewertung geholfen?  
300 von 341 fanden diese Bewertung hilfreich
 
5.00/5
von Doktor D
Ursprünglich erhielt ich Methotrexat gegen meine palindromische Arthritis. Als sich der Zustand im Laufe der Jahre verschlimmerte, bin ich auf Plaquenil umgestiegen, da es angeblich eine stärkere Wirkung haben sollte. Es brachte bessere Ergebnisse, da die Schmerzen deutlich nachließen, aber ich muss es täglich einnehmen.
nein ja   Hat Ihnen diese Bewertung geholfen?  
216 von 260 fanden diese Bewertung hilfreich
 
5.00/5
von Adolf
Ich bin 77 Jahre alt und leide seit 22 Jahren an rheumatoider Arthritis. Ich lasse meine Augen regelmäßig untersuchen, da die Einnahme von Plaquenil sehr gefährlich ist. Glücklicherweise ist nie etwas Ernstes passiert.
nein ja   Hat Ihnen diese Bewertung geholfen?  
277 von 390 fanden diese Bewertung hilfreich
 
5.00/5
von Elfride
Ich habe mehrere Versuche unternommen, mich über mögliche Nebenwirkungen von Plaquenil zu erkundigen, da ich mir keine Sorgen über zusätzliche Beschwerden machen möchte, die neben der Behandlung auftreten können. Widerstrebend habe ich die Vorschläge meines Therapeuten angenommen und muss zugeben, dass die Wirkung meine Erwartungen übertroffen hat. Ich habe einen aktiven Lebensstil und kann mich nicht mit solchen Unannehmlichkeiten wie den Gelenkschmerzen herumärgern.
nein ja   Hat Ihnen diese Bewertung geholfen?  
230 von 267 fanden diese Bewertung hilfreich
 
4.50/5
von Mad bull
Ich nehme Plaquenil gegen rheumatoide Arthritis. Ich kann meinen täglichen Aufgaben ohne grosse Probleme nachgehen, obwohl einige Beschwerden bleiben. Ich bin immer noch auf der Suche nach einem anderen Präparat mit ähnlichen Eigenschaften, aber mit weniger Nebenwirkungen, so dass es zumindest zeitweise eingenommen werden kann.
nein ja   Hat Ihnen diese Bewertung geholfen?  
148 von 187 fanden diese Bewertung hilfreich
 
5.00/5
von Fee
Ich wünschte, jemand hätte mir früher von dem Plaquenil erzählt. Ich nahm Schmerzmittel und geriet in Schwierigkeiten, weil ich mich ein wenig daran gewöhnt habe. Schließlich wurde ich schlauer und unterzog mich einer gründlichen Untersuchung, und es stellte sich heraus, dass mein Leiden auf Arthritis zurückzuführen war. Plaquenil linderte das Leiden auf weitaus bessere Weise als die Schmerzmittel, an die ich mich so gewöhnt hatte.
nein ja   Hat Ihnen diese Bewertung geholfen?  

Eigene Bewertung erstellen

  • Rezension abgeben
  • Bewertung abgeben:
    Webseitenfreundlichkeit
    Versand Zufriedenheit
    Preis / Leistung
    Empfehlung
  •  
Warenkorb

Kein Produkt im Warenkorb
Gesamtbetrag:
€ 0.00

ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN
VERSANDPARTNER